Dr. Carsten Hormann

Rechtsanwalt

Dr. Carsten Hormann ist Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht. Besondere Expertise hat er auf dem Gebiet des gewerblichen Mietrechts, des WEG-Rechts, des privaten Baurechts und des Immobilienrechts erworben und unterstützt die Kanzlei Jung & Schleicher in diesen Bereichen.

Durch zahlreiche Veröffentlichungen, insbesondere auf dem Gebiet des privaten Baurechts, aber auch des Mietrechts und des Rechts der Immobilienfonds, ist Dr. Carsten Hormann in Erscheinung getreten. Er hat große Erfahrung in der Begleitung von Immobilientransaktionen und dem Führen umfangreicher Rechtsstreitigkeiten im Bereich des Immobilien-, WEG- und Mietrechts.

  • Zahlreiche Veröffentlichungen im Mietrecht und privaten Baurecht
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Seit 1997: Rechtsanwalt in renommierten Rechtsanwaltskanzleien mit Schwerpunkt Immobilien und Bauen
  • Referent Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben
  • Promotionsstudium an der Humboldt-Universität Berlin
  • Studium Rechtswissenschaften Universitäten Passau und Hannover. Abschluss: gehobenes Prädikatsexamen

  • Hormann, Die durch ein Nachprüfungsverfahren gestörte Geschäftsgrundlage, Baurecht 2008, 1071.
  • Hormann, Kostensteigerung infolge Nachprüfungsverfahren - Auswirkungen der aufgrund eines Nachprüfungsverfahrens verzögerten Zuschlagserteilung auf die Vergütung des Auftragnehmers, Hamburg 2008 (vgl. hierzu die Rezension von Rechtsanwalt Hans Christian Schwenker in Vergaberecht 2008, 309).
  • Hormann, Zur Rechtsnatur des Vergaberechts, Vergaberecht 2007, 431.
  • Hormann, Zur Frage der Fälligkeit einer erst im Prozess vorgelegten nicht prüffähigen VOB/B-Schlussrechnung bei der Nichterhebung von Einwendungen innerhalb zweier Monate, Kurzanmerkung zu BGH, Urt. v. 8.12.2005 - VII ZR 50/04, Zeitschrift für Immobilienrecht 2006, 286.
  • Hormann, Erstattungsfähigkeit der Kosten für Privatgutachten, Der Bausachverständige 2006, 48.
  • Hormann, Die Sekundärhaftung des Architekten, Der Bauträger 2005, 202.